Veranstaltungskalender

CC0 Public Domain, www.pixabay.com CC0 Public Domain, www.pixabay.com

12.03.2019, Freiburg, Die Wahl des Europäischen Parlaments und ihre Bedeutung für die Dreiländerregion

Am 12.03.2019 um 19:15 Uhr bis 21:15 Uhr in der Stadtbibliothek, Münsterplatz 17, 79098 Freiburg, Eintritt ist frei.

In Zusammenarbeit der Volkshochschule Freiburg, Europa-Union KV Freiburg, der JEF Freiburg, Europe Direct, der Stadtbibliothek und der GFGZ werden u.a. die Politologin Clémence Hacke, der ehemalige Vizepräsident der parlamentarischen Versammlung des Europarates, Andreas Gross, sowie Natalie Ansa Held vom Euro-Instituts Kehl, den möglichen Ausgang und die Konsequenzen der Europawahl für die Region Oberrhein diskutieren. Zuvor wird in einem kurzen Vortrag das Wahlverfahren vorgestellt.

Ende Mai wählen die Bürger/-innen der EU ein neues Parlament. Das Ergebnis wird sich auch auf die Dreiländer-Region am Oberrhein auswirken. Aufgrund der erstarkten populistischen Bewegungen, dem Brexit und zahlreichen wirtschaftlichen Herausforderungen in Europa sind die kommenden Wahlen besonders interessant. Wer entscheidet in der europäischen Politik? Welche Rolle hat das Europa-Parlament? Welche Themen werden die kommenden Jahre bestimmen? Wie wird sich das Ergebnis auf die deutsch-französisch-schweizerische Grenzregion auswirken? Nach der Veranstaltung können Sie den Referent/-innen Fragen stellen und mitdiskutieren. Abgeschlossen wird der Abend mit einem Apéro.

16.03./17.03.2019, Tuttlingen, EUD Landesversammlung

30.03./31.03.2019, Wittenberg, EUD Bundeskongress

19.05.2019, Straßburg, Tag der offenen Tür im Europäischen Parlament

26.05.2019, Wahl zum Europäischen Parlament

www.diesmalwaehleich.eu www.diesmalwaehleich.eu
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Europa-Union Deutschland, Kreisverband Freiburg e.V.