Veranstaltungen im Jahr 2010 im Überblick

22.12.2010, Treffen von JEF und Europa-Union auf dem Weihnachtsmarkt

Glühweinumtrunk auf dem Freiburger Weihnachtsmarkt am "Tuniberg-Weinstand" auf dem Kartoffelmarkt. Wir Wünschen ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch in 2011!

 

Ihre/Eure

Carolin Dunkelberg und Markus Breitweg
im Namen der Kreisvorstände von Europa-Union und JEF Freiburg

03.12.2010 bis 05.12.2010, Freiburger Gespräche 2010

Veranstalter: JEF Freiburg

www.jef-freiburg.eu

Von 3. bis 5. Dezember 2010 fanden die Freiburger Gespräche statt. Das deutsch-französische europapolitische Symposium war ein voller Erfolg! Nun ist auch der Reader zur Veranstaltung beim Veranstalter verfügbar.

21.10.2010 Europa in Freiburg

Thema des Abend war: "Zwei Sonnen-Energie-Wege" -ein Erfolgsprojekt im Eurodistrikt-

 

Referent Herr Dr. Georg Löser, Vorsitzender ECOtrinova e.V

Dr. Georg Löser hat seit 2003 eine Reihe langfristiger grenzüberschreitender Bürger-Vereine und Projekte initiiert und geleitet. Das neueste sind die zwei Sonnen-Energie-Wege im hiesigen Eurodistrikt, die vom Umweltministerium Baden-Württemberg, von der ECO-Stiftung, vom Agenda 21 Büro Freiburg und durch viele ehrenamtliche Mitwirkungen von über 50 Personen gefördert wurden.

 

Die Sonnen-Energie-Wege zeigen Vorbild-Objekte, Probleme und deren Lösungen, die mindestens zwei der Aspekte Ökonomie, Soziales, Mitwirkung, stets aber Energie-Ökologie und Klimaschutz beinhalten. Sie sind die ersten grenzüberschreitenden Sonnen-Energie-Wege für Klimaschutz, Bildung und Tourismus. Vereine, umweltaktive Bürger, Schulen, Gemeinden und mittelständische Unternehmen der Region beiderseits des südlichen Oberrheins bieten der Öffentlichkeit zwei grenzüberschreitende Sonnen-Energie-Wege mit inzwischen 48 +2 Stationen an. Diese befinden sich im hiesigen Eurodistrikt je zur Hälfte auf deutscher und französischer Seite und umfassen in großer Vielfalt rund 100 Vorbild-Objekte und dabei mehrere hundert Einzelanlagen. Etliche weisen eine 100-prozentige Versorgung mit erneuerbaren Energien auf.

20.09.2010, Straßburg-Fahrt mit Besuch im Europäischen Parlament

Es erfolgte ein Rundgang im europäischem Parlament und
Gespräche mit dem südbadischen Europaabgeordneten Dr. Andreas Schwab (CDU).

23.07.2010, Sommergrillen der Europa-Union Freiburg

15.07.2010, Vortrag: Lebensader Donau - neue Kooperationsform in Europa

Die Regionen und Länder entlang der Donau planen, sich im Rahmen der sog. „Donaustrategie“ auf wirtschaftlicher und struktureller Ebene stärker zu vernetzen. Insbesondere die Zusammenarbeit in Umweltfragen und in der Infrastruktur steht dabei im Mittelpunkt.

 

Der Vortrag von Bürgermeister Gunter Czisch aus Ulm befasste sich schwerpunktmäßig mit den Ländern Rumänien und Bulgarien und zeigte auf, welche Chancen die Strategie auch für die Stadt Freiburg mit sich bringt.

 

Im Anschluß referierte Frau Dr. Kuneva über den begeisterten Paneuropäer Schischmanoff, der als Gastdozent auch in Freiburg tätig war.

 

Schlußendlich stellte sich die rumänisch-bulgarische Studentenvereinigug Gryphon vor (http://www.rbv.uni-freiburg.de).

 

18./19.06.2010 Landesversammlung der Europa-Union Baden-Württemberg

- Die Vertreter der Europa-Union Freiburg -

09.05.2010, Europafest auf dem Mundenhof

Die Europa-Union Freiburg war auf dem Europa-Fest mit einem Stand vertreten. Die Veranstaltung wurde in Kooperation mit der Stadt Freiburg und dem Info-Point Europa Freiburg gestaltet. Im Mittelpunkt stand das Europäische Jahr zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung.

28.04.2010, Mitgliederversammlung der Europa-Union Freiburg

Europa-Union Freiburg wählt neuen Vorstand – Bürgerinformation hat oberste Priorität

 

Freiburg – Am Abend des 28. April 2010 fand die ordentliche Mitgliederversammlung des Kreisverbandes Freiburg der Europa-Union in den Räumlichkeiten des Hotel Rappen statt. Einer der wichtigsten Tagespunkte war die Wahl eines neuen Vorstands. Als Kreisvorsitzende wurde einstimmig die 33-jährige Juristin Carolin Dunkelberg wiedergewählt. Ihr Stellvertreter ist der Geschichts- und Politikstudent Tobias Röder. Der Kreisverband der Europa-Union Freiburg wurde 1948 gegründet und existiert bereits seit 62 Jahren. Seit 2007 setzt sich Dunkelberg aktiv für den Verband ein und betont dessen wichtigste Aufgabe: „Wir wollen Europa dem Bürger näher bringen. Europa besteht nicht nur aus Bürokratie und Regulierungen, sondern aus Völkerverständigung, Toleranz und dem Gemeinschaftsgefühl.“

 

Als weitere Mitglieder des Vorstandes wurden Reiner Wichels (Schatzmeister), Charlotte Dian (Internetbeauftragte), Stefan Madeja (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit), Sonya Baron (Mitgliederwerbung), Volker Erb (Schriftführer) und die Sprecherin der Freiburger Grünen, Hannegret Bauß (Veranstaltungsorganisation) gewählt.

 

Besonders erfreut zeigte sich der Vorstand über die positive Mitgliederentwicklung, alleine 2008 und 2009 entschlossen sich 40 Personen zur Mitgliedschaft. Auffallend am Kreisverband Freiburg sind die jungen Mitglieder. Hierbei profitiert der Verband von dem Universitätsstandort und von seiner Jugendorganisation, den Jungen Europäischen Föderalisten (JEF). „Das Alter spielt aber keine Rolle, im Vordergrund steht die Europäische Integration. Was kann es schöneres geben, als ein Europa der Völker in Frieden, Freiheit und Freundschaft, hierauf können wir stolz sein“, so Dunkelberg. Auf Dauer möchte Dunkelberg die Europa-Union in Freiburg auf breitere Füße stellen. Sie wünscht sich vor allem, dass sich neben die vielen jungen Europainteressierten auch die ältere Bürgerschaft dem wichtigen Thema annimmt.

 

Im Anschluss an die Versammlung, referierte Frau Dr. Rumyana Koneva des slawischen Seminars der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg über das Wirken von Professor Ivan Schischmanov in den 20er Jahren in Freiburg. Dieser lehrte auch an der Universität Freiburg und gilt als einer der Wegbereiter der paneuropäischen Idee. Anschließend informierte der Europabeauftragte der Stadt Freiburg, Herr René Sutter, über die Europaaktivitäten der Stadt. Die Mitglieder hatten danach Gelegenheit für angeregte Gespräche.

 

Am Europatag, dem 9. Mai findet auf dem Mundenhof das Europafest statt, bei dem auch Europa-Union und JEF vertreten sein werden. Dort können sich die Bürger/Innen über Europa informieren und mehr von den Aktivitäten der Europa-Union erfahren.

http://www.badische-zeitung.de/freiburg/europa-dem-buerger-naeher-bringen--31253999.html

26.01.2010, Neujahrsempfang der Europa-Union Baden-Württemberg

Europa-Union und JEF Freiburg beim Neujahrsempfang der Europa-Union Baden-Württemberg
mit dem Landesvorsitzenden der JEF Baden-Württemberg Daniel Matteo (2. v. Rechts)

 

Am 26.01. wurde der Neujahrsempfang der Europa-Union Baden-Württemberg und der Europäischen Bewegung im Marmorsaal
des Neuen Schlosses in Stuttgart abgehalten.

Die Europa-Union Freiburg und die JEF Freiburg waren mit einer Delegation vertreten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Europa-Union Deutschland, Kreisverband Freiburg e.V.