Veranstaltungen im Jahr 2018 im Überblick

10.06.2018, Tag der offenen Tür im Europäischen Parlament in Straßburg

09.05.2018, „Europa: Zukunft gestalten!“ Europatag in Freiburg

„Europa: Zukunft gestalten!“ Der Europatag am Mittwoch, 9. Mai, auf dem Kartoffelmarkt bot ein buntes Programm

 

Am Mittwoch, 9. Mai, veranstaltete das Europe-Direct- Informationszentrum Freiburg und die Stadtbibliothek mit 16 Kooperationspartnern den Europatag auf dem Kartoffelmarkt. Sein diesjähriges Motto lautet „Europa: Zukunft gestalten“. Um 11 Uhr eröffnete der Erste Bürgermeister Ulrich von Kirchbach das Fest. Dabei fand die Preisverleihung des 65. Europäischen Wettbewerbs „Denk mal - Worauf baut Europa?“ an Schülerinnen und Schüler aus Freiburg mit der Europa-Union Deutschland Freiburg e.V. und JEF Freiburg statt.
 

Europas Zukunft zu gestalten und Zeichen für Freiheit, Frieden, Demokratie und Toleranz zu setzen, ist eine Aufgabe, die nur gemeinsam gelingen kann. Der bewährte Europa-Aktionstag auf dem Kartoffelmarkt bot Informationen und Aktionen rund um Europa und die EU. Zahlreiche Organisationen stellen ihre Projekte vor. Dazu gehören „Europa braucht Dich jetzt“, die Mitmach-Aktion „Was uns stark macht“, das Projekt Weltenbummler und die „APP ins Ausland“.

Präsentiert wurden unter anderem der Europäische Sozialfonds, das Projekt Zivilgesellschaft, 25 Jahre Verein „Amica. Empowerment, Ressourcen , Resilienz für Frauen in Krisenregionen“, der CEP-Think Tank der Stiftung Ordnungspolitik, das MUT-Projekt, Infos zur Konferenz „Frau und Flucht“, Verbraucherschutz in Europa, Grenzgängerberatung Frankreich, der Bildungswegefahrplan Freiburger Lupe, Integrationsprojekte, die In-Zeitung, Angebote der VHS und das  Erasmus- Programm der Universität Freiburg.

 

Am Stand der Europa-Union und JEF Freiburg nahmen viele Besucher an der Mitmach-Aktion "Glücksrad" teil und beantworteten Fragen zu Europa. Mit der Sattelschoner-Aktion „Europa rettet uns den Arsch“ machten wir zusätzlich um den Kartoffelmarkt auf unseren Verband aufmerksam.

Sattelschoner-Aktion „Europa rettet uns den Arsch“ - Aktion der Europa-Union und JEF Deutschland

09.05.2018, Freiburg, Preisverleihung zum 65. Europäischen Wettbewerb

Um 11 Uhr eröffnete der Erste Bürgermeister Ulrich von Kirchbach die Veranstaltung zum Europatag auf dem Kartoffelmarkt, eine Veranstaltung des Europe-Direct Informationszentrum Freiburg und der Stadtbibliothek. Im Anschluss der Eröffnung des Festes führte die Europa-Union Freiburg e.V. die Preisverleihung zum 65. Europäischen Wettbewerb durch.

 

Am 65. Europäischen Schülerwettbewerb 2018 nahmen bundesweit über 85.000 Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen und Schulformen teil. Der Wettbewerb fordert zu vertiefter Auseinandersetzung mit europäischen Themen und Fragestellungen im Unterricht auf und verfolgt das Ziel, den Europagedanken zu stärken. Als einer der gesamtstaatlich anerkannten und geförderten Wettbewerbe steht der Europäische Wettbewerb unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.

 

Schüler/innen ab der ersten Klasse und bis in die beruflichen Schulen hinein waren aufgerufen, unter dem Motto „Denk mal - Worauf baut Europa?“ auf Spurensuche in Europas reichen Kulturschatz zu gehen und die kulturelle Vielfalt Europas selbstständig zu erforschen. Dabei waren Vielfalt und Individualität gefragt: Ob Gemälde, Trickfilm, Plakatserie, Comic oder Hip Hop-Video – der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt.

Bei der Ehrung am Mittwoch, den 9. Mai auf dem Kartoffelmarkt wurden insgesamt 19 Schülerinnen und Schüler aus drei Freiburger Schulen geehrt, der Feyel-Schule Grundschule, des Kepler-Gymnasium und des Montessori-Zentrum Angell. Sechs Schülerinnen/Schüler haben einen Landespreis erhalten, vier davon waren sogar für einen Bundespreis nominiert.

 

Wir gratulieren allen erfolgreichen Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und Schulen!

25.04.2018, Freiburg, Vortag "Neue Perspektiven für Europa!"

Am 25. April 2018 fand in UNI Freiburg eine Veranstaltung der Jungen Europäischen Föderalisten Freiburg (JEF Freiburg) mit Herrn Professor Bernhard Neumärker Direktor der Abteilung für Wirtschaftspolitik und Ordnungstheorie statt.

 

Er stellte uns das Konzept eines bedingungslosen Grundeinkommens für Europa vor: Die Euro-Dividende. Kerngedanke dabei ist die (Wieder-)Herstellung europäischer Solidarität vor dem Hintergrund der Euro-Krise. Er diskutierte mit uns im Rahmen des "Neuen Ordoliberalismus" und ist dabei insbesondere auf soziale Nachhaltigkeit in Europa eingangen. Es wurde auch die aktuelle Diskussion um ein Grundeinkommen in Deutschland besprochen.

12.04.2018, Freiburg, Vorstandssitzung

15.03.2018, Freiburg, "Rechtspopulismus als Gefahr für die Demokratie?"

Am Donnerstag den 15. März fand in Volkshochschule Freiburg - VHS (Rotteckring 12, 79098 Freiburg im Breisgau) eine Veranstaltung der GFGZ Gesellschaft zur Förderung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in Kooperation mit dem VHS Freiburg und der Europa-Union Freiburg e.V. statt.

 

Vortragsabend mit Florian Schmid, Politikwissenschaftler

 

Die Bundestagswahl zeigte, Rechtspopulisten sind im Bundestag. Welche Folgen sind zu erwarten? In der Schweiz gehören Rechtspopulisten seit 30 Jahren zum festen Bestandteil des politischen Alltags. Welche Folgen hat dies für die Schweiz? Und wieso ist erst jetzt der Widerstand gegen Rechts erfolgreich?

Die Auseinandersetzung mit "Populismus" anhand der Schweizer Erfahrungen blickt mit einer anderen Perspektive auf das Thema.

Im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung der Volkshochschule Freiburg, der Europa-Union KV Freiburg und der GFGZ setzte sich der Schweizer Politologe Florian Schmid mit Erfahrungen und Analysen aus der Schweiz mit dem Thema Rechtspopulismus auseinander.

15.03.2018, Mitgliederversammlung der Europa-Union Freiburg e.V.

Am Donnerstag den 15.03.2018 fand in den Räumen der VHS Freiburg, Rotteckring 12, in Freiburg die Mitgliederversammlung der Europa-Union Freiburg e.V. statt. Die Europa Union Deutschland Kreisverband Freiburg e.V. hat einen neuen Vorstand gewählt. Wiedergewählt wurde als Vorsitzende Eva Böttcher. Stellvertretende Vorsitzende sind Maximilian Halm (Junge Europäische Föderalisten) und Dr. Volker Pilz. Als Schatzmeister wiedergewählt wurde Reiner Wichels. Zu Beisitzern wurden gewählt Klemens Huber, Florian Schmid, Carolin Dunkelberg und Dr. Andreas Heine. Kooptiertes Vorstandsmitglied: Viola Nellessen (Vorsitzende der Jungen Europäischen Föderalisten Freiburg).

10./11.03.2018, Landesversammlung der EUD & JEF BW in Schwäbisch Gmünd

Die Landesversammlung 2018 der EUD & JEF BW fand am Sa., 10. und So., 11. März 2018 in Schwäbisch Gmünd statt.

22.02.2018, Mitgliederversammlung der Europa-Union Freiburg e.V.

Am Donnerstag den 22.02.2018 fand um 19.30 Uhr im Gasthaus Schwabentörle (Nebenraum), Oberlinden 23 in Freiburg die Mitgliederversammlung der Europa-Union Freiburg e.V. statt.

26.01.2018, Stuttgart, Neujahrsempfang der Europaverbände

18.01.2018, Freiburg, Vorstandssitzung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Europa-Union Deutschland, Kreisverband Freiburg e.V.